POL-AA: Ereignisse aus dem Rems-Murr-Kreis | Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen 

POL-AA: Ereignisse aus dem Rems-Murr-Kreis | Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen


News WaiblingenWaiblingen (ots) - Waiblingen: Angeblicher Enkel wollte Geld vom Opa Mit der Enkeltrickmasche versuchte am Donnerstagnachmittag ein Unbekannter Täter einem 80-Jährigem 16.000 Euro Bargeld zu entlocken. Der Senior wurde misstrauisch und fiel auf den Täter nicht herein. Gegen 16:00 Uhr hatte der Mann einen Anruf ohne angezeigte Nummer erhalten. Ein junger Mann gab sich als Enkel aus und teilte mit, dass er in eine Notlage geraten sei und nun sofort 16.000 Euro benötige. Nachdem der Senior angab kein Bargeld zu besitzen, fragte der Unbekannte nach Schmuck oder Gold. Der 80-Jährige wurde misstrauisch und beendete das Gespräch. Welzheim: Ohne Fahrerlaubnis, aber mit Alkohol und Drogen Unfall verursacht Ein 25 Jahre alter Daimlerfahrer ist am Freitagmorgen auf der Landesstraße 1150 bei Seiboldsweiler von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge fuhr gegen einen Baum und überschlug sich. Der leicht verletzte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das nicht ohne Grund: Der Fahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte keine gültige Fahrerlaubnis. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von circa 4.000 Euro entstanden. Die Unfallverursacher konnte schließlich von einer Streife ermittelt und im Krankenhaus angetroffen werden. Der Mann stand deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst. Sein vorgezeigter ausländischer Führerschein entpuppte sich als Fälschung. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu. Bei der Frage, wie der Mann in das einige Kilometer entfernte Krankenhaus gekommen war, stießen die Beamten gleich auf eine weitere Straftat. Der 24 Jahre alte Bekannte des Unfallverursachers hatte diesen ebenfalls ohne gültige Fahrerlaubnis ins Krankenhaus gefahren. Diese war ihm entzogen worden. Auf ihn kommt nun auch ein Strafverfahren zu. Fellbach: Auffahrunfall Ein 83 Jahre alter Daimler-Fahrer befuhr die K 1910 von Schmiden in Richtung Stuttgart-Sommerrain. Hierbei fuhr er aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden VW einer 18-Jährigen auf, die hinter einem Bagger entsprechend langsam hinterherfahren musste. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von circa 8.000 Euro entstanden. Kernen-Rommelshausen: Einbruch in Firma Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ein Firmengebäude in der Straße Auf der Höhe eingebrochen. Die Täter waren mit Hilfe einer in der Nähe vorgefundenen Leiter über ein Fenster im ersten Obergeschoss in das Gebäude eingedrungen. Im Gebäude durchsuchten die Täter die Büroräume und entwendeten einen Tresor mit einem Gewicht von circa 85 Kilogramm. Im Tresor hatten sich jedoch kein Bargeld, sondern zahlreiche Schlüssel befunden. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 2.000 Euro beziffert. In unmittelbarer Tatortnähe fanden die Beamten in einem aufgebrochenen Gartenhaus den entwendeten Tresor, welchen die Täter dort aufgebrochen hatten. Die Ermittlungen dauern an.
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Aalen

Pressestelle

Telefon: 07361 580-108

E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Waiblingen
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Waiblingen

Bundesland:
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk:
Stuttgart

Landkreis:
Rems-Murr-Kreis

Höhe:
230 m ü. NN

Fläche:
42,76 km²

Einwohner:
52.776

Autokennzeichen:
WN

Vorwahl:
07151, 07146

Gemeinde-
schlüssel:

08 1 19 079



Firmenverzeichnis für Waiblingen